»

MCU

Toolinspect/ Prozessüberwachungssysteme

Die MCU GmbH & Co. KG ist ein modernes und innovatives Unternehmen für technische Prozessüberwachungssysteme. Ein engagiertes und hochmotiviertes Expertenteam entwickelt, fertigt und vertreibt Hard- und Softwarekomponenten für zahlreiche Maschinenhersteller und deren Kunden, die vorrangig im Bereich der Metallzerspanung tätig sind.


Das Unternehmen betreut Firmen in der Automobilindustrie, Armaturenfertigung sowie Komponentenfertiger in der Luft- und Raumfahrtindustrie in 23 Ländern.

Auf der Basis eines langjährigen, weltweit erworbenen Know-Hows und auf der Grundlage eines fähigen Praxisnetzwerkes agiert das Unternehmen sehr erfolgreich auf dem Markt und entwickelt seine Produkte ständig weiter.
Um sich einen kurzen Überblick über die Produkte im Bereich der Werkzeug- und Prozessüberwachung, vorrangig an spanabhebenden Werkzeugmaschinen verschaffen zu können, stehen hierzu einige Beispiele:

Prozessüberwachung

Toolinspect ist ein Prozessüberwachungssystem das sich selbstoptimierend an verschiedene Prozesse
anpasst und einfach über 3 – Funktionstasten zu bedienen ist.
Gleichzeitig können Werkzeugbrüche und Prozessanomalien zuverlässig erkannt werden.

  • Bei der Entwicklung stand die einfache Bedienung und minimale Einbindungen ins NC-Programm im Mittelpunkt.
  • Einfache 3-Tasten-Bedienung
  • Eine kleine Unterweisung vom Bedienpersonal ist ausreichend für Toolinspect
  • Mit einer Toolinspect-Box können bis zu 4 Kanäle (4 zeitparallele Bearbeitungen) überwacht werden
  • Das System wird an verschiedenen CNC-Maschinen mit unterschiedlichen Zerspanungsprozessen (Drehen, Fräsen, Bohren, Reiben, Gewinden etc.) eingesetzt.
  • Toolinspect kann mit den gängigen CNC-Steuerungen betrieben werden. (Siemens 840D/840Dsl/828Dsl, BoschRexroth, Fanuc, Indramat, Bosch, Heidenhain)
  • Anbindung an Profibus – DP1 und Profinet – PN und weitere Schnittstellen ist möglich.
  • Prozessschwankungen werden automatisch erkannt und die Überwachungsgrenzen passen sich an die Veränderungen ohne Eingriff des Bedieners an.
  • Diagnosetools zur Prozessoptimierung stehen zur Auswertung über Standard-Office Programme zur Verfügung.
  • Automatische System- und Datensicherung auf externer CF-Card.
  • externes Modul mit eigenem Prozessor.
  • Taktzeitreduzierung durch die Option „AC Regelung“
  • Auswertung von Alarmmeldungen -auch maschinenspezifische Störmeldungen- mit der Option „MDE“
  • Detaillierte Prozessanalysemethoden für die Werkzeug- und Schnittkraftoptimierung
  • Detektion von Werkzeugverschleiß mit der Option „Werkzeug Verschleißerkennung“
  • automatische Erkennung des Werkzeugwechsels über die Maschinensteuerung. Dadurch ist beim Einsatz von Neuwerkzeugen keine Bedienung notwendig.
  • Drehmoment- und Wegistdaten werden aus der CNC-Steuerung ausgelesen. Dadurch ist es möglich sehr kurze Prozesse
  • Selektion von Bearbeitungen in drei einzelne Segmente. Diese Vorgehensweise erhöht die Prozesssicherheit.
  • Segment 1 Materialberührung (Schwankungen)
  • Segment 2 Hauptzerspanung (gleich bleibende Bearbeitung)
  • Segment 3 Endbearbeitung (mögliche Schwankungen

MCU GmbH & Co. KG
Vertriebsniederlassung
Max – Eyth – Str. 51
D-71364 Winnenden / Germany
Tel. +49 (0) 7195 – 137538
Fax +49 (0) 7195 – 137539
E-Mail: vertrieb@mcu-gmbh.de

MCU GmbH & Co. KG
Stammhaus
Am Gehrenbach 8
D-88167 Maierhöfen / Germany
Tel. +49 (0) 8383 – 92219 – 76
Fax +49 (0) 8383 – 92219 – 77
E-Mail: info@mcu-gmbh.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tkarisch.de/mcu-gmbh-co-kg/105/